DTS 122 negativ

Design Türen mit Sandstrahlung

Bei der Sandstrahltechnik werden die Glasoberflächen einseitig oder beidseitig behandelt, um Designs mit verschiedenen Mattierungen zu erzeugen. Ob individuelle Designs oder Beschriftungen und Logos – bei der Motivauswahl sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt.
Durch das Bestrahlen des Glases mit feinkörnigem Sand entsteht eine mattierte Fläche. Für das individuelle Design werden die Gläser zuvor mit einer speziellen Sandstrahlfolie partiell abgeklebt. Die mattierten Stellen sund transluzent, das heißt, sie lassen das Licht durch und bieten gleichzeitig Sichtschutz.
Darüber hinaus erleichtert eine extra aufgetragene Nano-Versiegelung das Reinigen der mattierten Flächen und macht sie unempfindlicher gegenüber Verschmutzungen.
Jedes Motiv lässt sich als positive oder negative Variante darstellen. Ist das Motiv matt, spricht man von positiv. Ist das Motiv klar, spricht man von negativ.

Zurück zur Übersicht

Artikelnummer: DTS 122 negativ Kategorie: